Arbeitsgebiet Strafrecht


Als Fachanwälte für Strafrecht ist es der Kern unserer Tätigkeit, Sie in allen Deliktsbereichen des Strafrechts in allen Stadien eines Strafverfahrens zu verteidigen.

Der Erstkontakt mit den Ermittlungsbehörden kann in vielfältiger Weise und für den Betroffenen oft überraschend erfolgen. Man erhält z.B. mit der Post eine sogenannte Ladung zur Beschuldigtenvernehmung, in welcher sich nur in der Betreffzeile die Art des vorgeworfenen Delikts entnehmen lässt. Oder Sie befinden sich in Ihrer Wohnung und plötzlich steht eine Wohnungsdurchsuchung an. Im schlimmsten Fall wird Ihnen oder einem nahestehenden Menschen ein Haftbefehl eröffnet und man befindet sich bis zur Vorführung beim Ermittlungsrichter im Polizeigewahrsam.

In allen Fällen können wir Ihnen nur den dringenden Rat geben umgehend einen Strafverteidiger Ihrer Wahl zu kontaktieren und vorerst von Ihrem Schweigerecht Gebrauch zu machen. Niemand ist rechtlich verpflichtet, einer polizeilichen Ladung zur Beschuldigtenvernehmung Folge zu leisten oder Angaben zum vorgeworfenen Delikt zu machen.


Wir werden sodann gerne unverzüglich die weitere Verteidigung mit Ihnen besprechen bzw. Sie oder Ihren Bekannten in der Haftanstalt zur Beratung aufsuchen.

Natürlich übernehmen wir Ihre Verteidigung auch im Berufungs- oder Revisionsverfahren.

Sollten Sie sich aus finanziellen Gründen einen Wahlverteidiger nicht leisten können, können wir Ihre Verteidigung auch im Rahmen einer Pflichtverteidigung übernehmen. Gerne prüfen wir ob die Voraussetzungen hierfür in Ihrem Fall vorliegen. So haben Sie bei Eröffnung eines Haftbefehls das Recht, sich binnen einer angemessenen Frist (in der Regel eine Woche) einen Verteidiger Ihres Vertrauens selbst auszusuchen. Wir legen besonderen Wert auf unsere Arbeit als unabhängige Strafverteidiger, welche in erster Linie durch den Mandanten ausgewählt werden.
© 2017 Rechtsanwälte Becker & Leutheuser · Laufertormauer 8 · 90403 Nürnberg · Phone 0911 53 997 40 · Fax 0911 53 997 44